Träum und Visiona

Musik: Wittwer, Text: Wittwer

 

Miar könn nümm warta hann kei Zit
Will nüd macha kai Sinn git
As werden Schtunda verloga
Menscha um Leba betroga
Und wider trügt dr Heiligaschin


As isch kai Zit zum verwundret tua
Sisch kai Zit für trügerischi Rua
Sisch jetzt Zit zum klar gseh
Z Leba in dia eigna Händ neh
Swird langsam Zit zum öpis tua


As sind Träum und as sind Visiona
Echti Träna, wenns berüahrt
Schtarchi Schultara wo Laschta trägen
Frischa verschtand
wo üs vorwärts führt


As sind Wort und schtilli Gedanka
Wo ganz am Afang wo Grossem schtönn
Alti Welta kömmen ins Wanka
Wenn jungi Bilder plötzlich laufea könn


Alles red niamert lost zua
Kaina würd a Schritt uf da Ander zua tua
As isch nüd so wias schint,
usser desses betrügt lügt und schlimt
Koitus Korruptus innara seela Rua

Spezifikationen